Plus

Macrons Team: Hacker-Angriff fand schon vor Wochen statt

Paris (dpa) - Die im Internet veröffentlichten Daten von Mitarbeitern des französischen Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron wurden nach Angaben seines Wahlkampfteams schon vor einigen Wochen bei einem Hacker-Angriff entwendet. Die näheren Umstände blieben in der Mitteilung von Macrons politischer Bewegung "En Marche!" aus der Nacht offen. "En Marche!" hatte bereits Ende April berichtet, Macrons Präsidentschaftswahlkampagne sei Ziel der Hackergruppe "Pawn Storm" geworden. Westliche IT-Sicherheitsfirmen vermuten dahinter eine Gruppe mit mutmaßlicher Nähe zu russischen Geheimdiensten

06.05.2017 UPDATE: 06.05.2017 02:21 Uhr 17 Sekunden

Paris (dpa) - Die im Internet veröffentlichten Daten von Mitarbeitern des französischen Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron wurden nach Angaben seines Wahlkampfteams schon vor einigen Wochen bei einem Hacker-Angriff entwendet. Die näheren Umstände blieben in der Mitteilung von Macrons politischer Bewegung "En Marche!" aus der Nacht offen. "En Marche!" hatte bereits Ende April berichtet,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?