Plus

Laut Bericht 24 Verletzte bei Anschlag in Bangkoker Klinik

Bangkok (dpa) - Bei einem mutmaßlichen Bombenanschlag in der thailändischen Hauptstadt Bangkok sind mindestens 24 Menschen leicht verletzt worden. Nach Berichten lokaler Fernsehsender explodierte der Sprengsatz in einem Krankenhaus in einem Aufenthaltsraum für ehemalige Soldaten. Offiziell gab es noch keine Bestätigung dafür. Die Behörden hatten zunächst die Vermutung geäußert, dass die Explosion durch einen Defekt in einer Gasleitung oder eine Klimaanlage ausgelöst worden sein könnte.

22.05.2017 UPDATE: 22.05.2017 09:36 Uhr 16 Sekunden

Bangkok (dpa) - Bei einem mutmaßlichen Bombenanschlag in der thailändischen Hauptstadt Bangkok sind mindestens 24 Menschen leicht verletzt worden. Nach Berichten lokaler Fernsehsender explodierte der Sprengsatz in einem Krankenhaus in einem Aufenthaltsraum für ehemalige Soldaten. Offiziell gab es noch keine Bestätigung dafür. Die Behörden hatten zunächst die Vermutung geäußert, dass die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?