Plus

Jugendliche posten Schuleinbrüche auf Instagram

Hamburg (dpa) - Sie posteten Bilder vom Einbruch in zwei Hamburger Schulen auf Instagram - so fasste die Polizei drei 15-Jährige. Die drei Beschuldigten seien in den vergangenen Wochen sechs Mal in Schulen in Hamburg-Langenhorn eingestiegen, teilte die Polizei mit. Beim ersten Einbruch hatten die Jugendlichen demnach eine Fensterscheibe eingeschlagen und einen Universalschlüssel geklaut. In weiteren Einbrüchen verwüsteten sie unter anderem Klassenräume, stahlen Geld, Süßigkeiten und einen alten Laptop.

14.02.2017 UPDATE: 14.02.2017 15:02 Uhr 16 Sekunden

Hamburg (dpa) - Sie posteten Bilder vom Einbruch in zwei Hamburger Schulen auf Instagram - so fasste die Polizei drei 15-Jährige. Die drei Beschuldigten seien in den vergangenen Wochen sechs Mal in Schulen in Hamburg-Langenhorn eingestiegen, teilte die Polizei mit. Beim ersten Einbruch hatten die Jugendlichen demnach eine Fensterscheibe eingeschlagen und einen Universalschlüssel geklaut. In

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?