Plus

Grammys: Adele setzt zwei Mal zu George Michaels "Fastlove" an

Los Angeles (dpa) - Die britische Sängerin Adele hat bei der Grammy-Verleihung ihren Song zum Gedenken an George Michael abgebrochen und ein zweites Mal begonnen. Nach etwa einer Minute war sie am Sonntag mit ihrer Version von Michaels Hit "Fastlove" unzufrieden, stoppte und sagte "Ich kann das nicht versauen, seinetwegen.". Am Ende des von Streichern getragenen Vortrags standen der 28-Jährigen Tränen in den Augen, die Zuschauer im Staples Center von Los Angeles applaudierten stehend. 

13.02.2017 UPDATE: 13.02.2017 04:26 Uhr 16 Sekunden

Los Angeles (dpa) - Die britische Sängerin Adele hat bei der Grammy-Verleihung ihren Song zum Gedenken an George Michael abgebrochen und ein zweites Mal begonnen. Nach etwa einer Minute war sie am Sonntag mit ihrer Version von Michaels Hit "Fastlove" unzufrieden, stoppte und sagte "Ich kann das nicht versauen, seinetwegen.". Am Ende des von Streichern getragenen Vortrags standen der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?