Plus

Gladbach auf Trainersuche vor dem Spiel gegen Augsburg

Mönchengladbach (dpa) - Nach dem spektakulären Abgang von Lucien Favre muss Borussia Mönchengladbach vor dem Heimspiel Mitte der Woche gegen den FC Augsburg rasch handeln. Der offensichtlich unvorbereitete Verein teilte gestern zunächst nicht mit, wer gegen die Augsburger auf der Trainerbank sitzt. Weitere Erklärungen von Borussia Mönchengladbach werde es erst heute geben, hieß es knapp in der Erklärung des Vereins, der diese Saison in der Champions League spielt.

21.09.2015 UPDATE: 21.09.2015 05:51 Uhr 16 Sekunden

Mönchengladbach (dpa) - Nach dem spektakulären Abgang von Lucien Favre muss Borussia Mönchengladbach vor dem Heimspiel Mitte der Woche gegen den FC Augsburg rasch handeln. Der offensichtlich unvorbereitete Verein teilte gestern zunächst nicht mit, wer gegen die Augsburger auf der Trainerbank sitzt. Weitere Erklärungen von Borussia Mönchengladbach werde es erst heute geben, hieß es knapp in der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?