Plus

Bundeskriminalamt will mehr Spezialisten und Ausländer einstellen

Berlin (dpa) - Das Bundeskriminalamt will nach Darstellung seines Präsidenten Holger Münch mehr Spezialisten und auch mehr Ausländer als Mitarbeiter gewinnen. Wir entwickle Fachkarrieren für Wirtschafts- und Cyberkriminalisten und wolle auch für Menschen, die keinen deutschen Pass haben, ein interessanter Arbeitgeber sein, sagte Münch der Zeitung "Die Welt". In Zukunft würden noch mehr Spezialisten und Fachleute benötigt, um Kriminalfälle zu lösen. "Den einen Ermittler" gebe es schon heute nicht mehr.

16.12.2016 UPDATE: 16.12.2016 04:51 Uhr 17 Sekunden

Berlin (dpa) - Das Bundeskriminalamt will nach Darstellung seines Präsidenten Holger Münch mehr Spezialisten und auch mehr Ausländer als Mitarbeiter gewinnen. Wir entwickle Fachkarrieren für Wirtschafts- und Cyberkriminalisten und wolle auch für Menschen, die keinen deutschen Pass haben, ein interessanter Arbeitgeber sein, sagte Münch der Zeitung "Die Welt". In Zukunft würden noch mehr

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?