Plus

Brieftaube mit "guten Genen" im Wert von 150 000 Euro gestohlen

Düsseldorf (dpa) - Eine Brieftaube im Wert von angeblich rund 150 000 Euro ist einem Züchter in Düsseldorf gestohlen worden. Der hellgraue Vogel mit dem Namen "AS 969" war das wertvollste Tier in der Voliere. Das Männchen wurde ganz gezielt unter Hunderten Tauben ausgewählt und aus dem Außenkäfig geholt. Offenbar handelt es sich bei dem Dieb um einen Kenner: Die wertvolle Brieftaube sehe zwar aus wie jede andere graue Taube, habe aber "gute Gene", sagte eine Polizeisprecherin. Das Tier hat nach Angaben des Züchters zahlreiche Preise eingeheimst.

23.12.2014 UPDATE: 23.12.2014 12:56 Uhr 20 Sekunden

Düsseldorf (dpa) - Eine Brieftaube im Wert von angeblich rund 150 000 Euro ist einem Züchter in Düsseldorf gestohlen worden. Der hellgraue Vogel mit dem Namen "AS 969" war das wertvollste Tier in der Voliere. Das Männchen wurde ganz gezielt unter Hunderten Tauben ausgewählt und aus dem Außenkäfig geholt. Offenbar handelt es sich bei dem Dieb um einen Kenner: Die wertvolle Brieftaube sehe zwar

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?