Plus

32 Prozent: SPD steigt im Sonntagstrend auf Zehn-Jahres-Hoch

Berlin (dpa) - Die SPD bleibt mit Kanzlerkandidat Martin Schulz auf Erfolgskurs. Im neuen Sonntagstrend der "Bild am Sonntag" steigen die Sozialdemokraten um drei Punkte auf 32 Prozent und erreichen damit ein Zehn-Jahres-Hoch. Die Union liegt wie in der Vorwoche bei 33 Prozent, die Linke bei 8, die FDP bei 6 Prozent. Die AfD - 10 Prozent - und die Grünen - 7 Prozent - verlieren je einen Punkt. Die SPD hat sich damit in der Emnid-Umfrage innerhalb von zwei Wochen um 9 Prozentpunkte verbessert. Im direkten Vergleich kann Schulz Kanzlerin Angela Merkel sogar überrunden.

12.02.2017 UPDATE: 12.02.2017 12:56 Uhr 19 Sekunden

Berlin (dpa) - Die SPD bleibt mit Kanzlerkandidat Martin Schulz auf Erfolgskurs. Im neuen Sonntagstrend der "Bild am Sonntag" steigen die Sozialdemokraten um drei Punkte auf 32 Prozent und erreichen damit ein Zehn-Jahres-Hoch. Die Union liegt wie in der Vorwoche bei 33 Prozent, die Linke bei 8, die FDP bei 6 Prozent. Die AfD - 10 Prozent - und die Grünen - 7 Prozent - verlieren je einen Punkt.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?