Plus

Zwei deutsche Angler tot in Frankreich geborgen

Metz (dpa) - Die Leichen zweier deutscher Angler sind im Nordosten Frankreichs aus einem Teich geborgen worden. Die beiden 32 und 27 Jahre alten Männer wurden in dem Gewässer im Département Moselle gefunden, wie die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf die Polizei berichtete. Ihre Familien hatten die beiden 32 und 27 Jahre alten Männer demnach bereits am vergangenen Mittwoch vermisst gemeldet. Am Samstag fanden die Ermittler dann ein verlassenes Zelt sowie einen Hund in der Nähe des Teiches. Gestern entdeckten sie die Leichen der Männer.

19.09.2017 UPDATE: 19.09.2017 01:53 Uhr 19 Sekunden

Metz (dpa) - Die Leichen zweier deutscher Angler sind im Nordosten Frankreichs aus einem Teich geborgen worden. Die beiden 32 und 27 Jahre alten Männer wurden in dem Gewässer im Département Moselle gefunden, wie die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf die Polizei berichtete. Ihre Familien hatten die beiden 32 und 27 Jahre alten Männer demnach bereits am vergangenen Mittwoch

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?