Plus

Winterspiele haben begonnen - Olympisches Feuer brennt

Pyeongchang (dpa) - Die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang haben mit einer großen Geste der Versöhnung begonnen. Nach dem gemeinsamen Einmarsch der Teams von Süd- und Nordkorea gab Südkoreas Staatspräsident Moon Jae In mit der traditionellen Formel "Ich erkläre die XXIII. Olympischen Winterspiele von Pyeongchang für eröffnet" das Startsignal für das dritte Weltfest des Wintersports in Asien. Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Kim Yuna entzündete die olympische Flamme im Olympiastadion.

09.02.2018 UPDATE: 09.02.2018 20:58 Uhr 16 Sekunden

Pyeongchang (dpa) - Die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang haben mit einer großen Geste der Versöhnung begonnen. Nach dem gemeinsamen Einmarsch der Teams von Süd- und Nordkorea gab Südkoreas Staatspräsident Moon Jae In mit der traditionellen Formel "Ich erkläre die XXIII. Olympischen Winterspiele von Pyeongchang für eröffnet" das Startsignal für das dritte Weltfest des Wintersports in

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?