Plus

Weiterer Palästinenser in Gaza an Verletzungen gestorben

Gaza (dpa) - Ein weiterer Palästinenser im Gazastreifen ist an Verletzungen gestorben, die er vor einer Woche bei Protesten an der Grenze zu Israel erlitten hatte. Dies berichteten palästinensische Medien unter Berufung auf die örtliche Gesundheitsbehörde. Mit dem Tod des 30-Jährigen steigt Zahl der seit Karfreitag getöteten Palästinenser auf 22. Bei für heute erwarteten palästinensischen Protesten wird ein neuerlicher Gewaltausbruch befürchtet. Die Proteste sollen der im Gazastreifen herrschenden Hamas zufolge bis Mitte Mai dauern. Anlass ist der 70. Jahrestag der Gründung Israels.

06.04.2018 UPDATE: 06.04.2018 09:23 Uhr 19 Sekunden

Gaza (dpa) - Ein weiterer Palästinenser im Gazastreifen ist an Verletzungen gestorben, die er vor einer Woche bei Protesten an der Grenze zu Israel erlitten hatte. Dies berichteten palästinensische Medien unter Berufung auf die örtliche Gesundheitsbehörde. Mit dem Tod des 30-Jährigen steigt Zahl der seit Karfreitag getöteten Palästinenser auf 22. Bei für heute erwarteten palästinensischen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?