Plus Vierschanzentournee

Nicht zum Party machen da: Die Skispringer und ihr Silvester

An Silvester die Qualifikation, an Neujahr der Wettbewerb: So geht es für die besten Skispringer der Welt schon Jahrzehnte. Auch diesmal steht das sportliche Highlight zum Jahresstart im Fokus.

01.01.2022 UPDATE: 01.01.2022 05:28 Uhr 1 Minute, 26 Sekunden
Erfolgserlebnis
Markus Eisenbichler gewann die Qualifikation zum Neujahrsspringen. Foto: Daniel Karmann/dpa

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Sein Preisgeld von rund 3000 Euro als Sieger der Qualifikation musste Markus Eisenbichler an Silvester nicht antasten.

Statt groß zu feiern oder eine Runde zu schmeißen, hatte der 30 Jahre alte Skispringer am letzten Abend des Jahres 2021 vor allem einen Plan: zeitig Schluss zu machen. "Ich werde wieder ziemlich schnell ins Bett gehen, was ich jedes Jahr

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.