Plus

Trump hält erstmals Rede bei UN-Generaldebatte

New York (dpa) - US-Präsident Donald Trump hält heute seine erste Rede bei der Generaldebatte der Vereinten Nationen. In der mit Spannung erwarteten Ansprache in der UN-Vollversammlung will Trump sich seiner UN-Botschafterin Nikki Haley zufolge auch zur Reform der Weltorganisation äußern. Die USA zahlen den mit Abstand größten Teil des Budgets für die 16 weltweiten Friedensmissionen sowie zum regulären UN-Budget. Gestern hatte Trump seinen ersten UN-Auftritt bereits bei einem hochrangigen Treffen zur Reform.

19.09.2017 UPDATE: 19.09.2017 02:08 Uhr 17 Sekunden

New York (dpa) - US-Präsident Donald Trump hält heute seine erste Rede bei der Generaldebatte der Vereinten Nationen. In der mit Spannung erwarteten Ansprache in der UN-Vollversammlung will Trump sich seiner UN-Botschafterin Nikki Haley zufolge auch zur Reform der Weltorganisation äußern. Die USA zahlen den mit Abstand größten Teil des Budgets für die 16 weltweiten Friedensmissionen sowie zum

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?