Plus

Taliban-Angriff auf Polizei in Ostafghanistan abgewehrt

Kabul (dpa) - Ein Polizeitrainingszentrum in der ostafghanischen Provinz Wardak hat nach offiziellen Angaben einen schweren Taliban-Angriff abgewehrt. Vierzehn oder 15 Kämpfer hätten zuerst Mörsergeschosse auf das Gelände abgefeuert, dann eine Autobombe vor dem Tor detoniert, sagte der Polizeichef der Provinz."Gott sei Dank kam die Schnelle Eingreiftruppe sofort." Alle Angreifer seien getötet worden. Unter den Sicherheitskräften habe es keine Opfer gegeben. Provinzratsmitglieder bestätigten die Darstellung.

07.11.2017 UPDATE: 07.11.2017 18:03 Uhr 15 Sekunden

Kabul (dpa) - Ein Polizeitrainingszentrum in der ostafghanischen Provinz Wardak hat nach offiziellen Angaben einen schweren Taliban-Angriff abgewehrt. Vierzehn oder 15 Kämpfer hätten zuerst Mörsergeschosse auf das Gelände abgefeuert, dann eine Autobombe vor dem Tor detoniert, sagte der Polizeichef der Provinz."Gott sei Dank kam die Schnelle Eingreiftruppe sofort." Alle Angreifer seien getötet

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?