Plus

Stadt Tel Aviv und TV-Sender stellen Pläne für ESC vor

Tel Aviv (dpa) - Die Stadt Tel Aviv und der Fernsehsender Kan stellen heute die Pläne für den Eurovision Song Contest vor. An dem Wettbewerb im kommenden Monat nehmen mehr als 40 Länder teil. Deutschland wird von dem Duo S!sters vertreten. Beim Finale am 18. Mai soll nach Medienberichten auch Popstar Madonna auftreten. Die Stadt Tel Aviv will während des Finales gratis 50 Shuttlebusse zur Verfügung stellen. Damit soll Touristen und Besuchern die Fahrt am jüdischen Ruhetag Sabbat erleichtert werden, an dem normalerweise keine öffentlichen Verkehrsmittel im Einsatz sind.

15.04.2019 UPDATE: 15.04.2019 03:28 Uhr 20 Sekunden

Tel Aviv (dpa) - Die Stadt Tel Aviv und der Fernsehsender Kan stellen heute die Pläne für den Eurovision Song Contest vor. An dem Wettbewerb im kommenden Monat nehmen mehr als 40 Länder teil. Deutschland wird von dem Duo S!sters vertreten. Beim Finale am 18. Mai soll nach Medienberichten auch Popstar Madonna auftreten. Die Stadt Tel Aviv will während des Finales gratis 50 Shuttlebusse zur

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?