Plus Schempp verpasst Podest

Biathlon: Dahlmeiers Weltcup-Rückkehr ohne Podestplatz

Der Biathlon-Zweikampf zwischen Dahlmeier und Herrmann ist noch nicht richtig entbrannt. Nach ihren beiden Östersund-Siegen gab es für die Ex-Langläuferin Herrmann vier Strafrunden, auch Dahlmeier schaffte es in Hochfilzen nicht auf das Podest. Das verpasste Schempp knapp.

08.12.2017 UPDATE: 08.12.2017 15:43 Uhr 1 Minute, 26 Sekunden
Comeback
Biathletin Laura Dahlmeier landete bei ihrem Comeback in Hochfilzen auf Platz 16. Foto: Barbara Gindl

Hochfilzen (dpa) - Zwei Mütter haben Laura Dahlmeier und Denise Herrmann im Schneegestöber von Hochfilzen die Show gestohlen.

Während sich die Weißrussin Darja Domratschewa (32) ihren ersten Weltcup-Sieg nach der Baby-Pause holte und die Slowakin Anastasia Kuzmina (34) als Zweite nach der Geburt ihres zweiten Kindes erstmals auf das Podest kletterte, kamen die beiden deutschen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?