Plus

RB Leipzig will sich in Top-Ausgangspositionbringen

Leipzig (dpa) - RB Leipzig will sich vor eigener Kulisse gegen Olympique Marseille eine Top-Ausgangsposition für das Erreichen des Halbfinales der Europa League verschaffen. Der Tabellenvierte der Fußball-Bundesliga empfängt am Abend den Dritten der französischen Ligue 1 zum Viertelfinal-Hinspiel in der Red Bull Arena. Leipzig gelang in seiner ersten Europapokalsaison allerdings noch kein Spiel ohne Gegentor. Trainer Ralph Hasenhüttl muss gegen Marseille auf den gesperrten Kapitän und Abwehrchef Willi Orban und den angeschlagenen Defensiv-Allrounder Stefan Ilsanker verzichten.

05.04.2018 UPDATE: 05.04.2018 03:53 Uhr 17 Sekunden

Leipzig (dpa) - RB Leipzig will sich vor eigener Kulisse gegen Olympique Marseille eine Top-Ausgangsposition für das Erreichen des Halbfinales der Europa League verschaffen. Der Tabellenvierte der Fußball-Bundesliga empfängt am Abend den Dritten der französischen Ligue 1 zum Viertelfinal-Hinspiel in der Red Bull Arena. Leipzig gelang in seiner ersten Europapokalsaison allerdings noch kein

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?