Plus

Python macht es sich in thailändischem Geschäft bequem

Bangkok (dpa) - In einem von Thailands vielen kleinen Lebensmittelläden hat es sich eine vier Meter lange Python bequem gemacht. Die Schlange wurde am Wochenende in der Stadt Chonburi von Kunden in der Ecke eines "7-Eleven"-Markts entdeckt. Dort lag sie - einigermaßen friedlich - vor einem Kühlschrank mit Getränken. Die Python wurde dann von professionellen Schlangenfängern in eine Tüte gesteckt und wieder in der Natur ausgesetzt. Ein Video, das die Szene zeigt, verbreitete sich hunderttausendfach im Internet.

01.10.2018 UPDATE: 01.10.2018 09:48 Uhr 18 Sekunden

Bangkok (dpa) - In einem von Thailands vielen kleinen Lebensmittelläden hat es sich eine vier Meter lange Python bequem gemacht. Die Schlange wurde am Wochenende in der Stadt Chonburi von Kunden in der Ecke eines "7-Eleven"-Markts entdeckt. Dort lag sie - einigermaßen friedlich - vor einem Kühlschrank mit Getränken. Die Python wurde dann von professionellen Schlangenfängern in eine Tüte

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?