Plus Niederlage im Topspiel

BVB-Coach Favre: "Denke nicht an Aufgeben"

Lucien Favre sorgt für Rätselraten - mal wieder. Trotz kryptischer Aussagen nach dem 0:1 im Ligagipfel gegen die Bayern denkt der BVB-Coach jedoch nicht an eine ähnliche Flucht wie 2015 aus Mönchengladbach. Und doch wird über seine Zukunft diskutiert.

27.05.2020 UPDATE: 27.05.2020 12:13 Uhr 2 Minuten, 37 Sekunden
Lucien Favre
Hatte nach der Heimpleite gegen die Bayern Gesprächsbedarf: BVB-Coach Lucien Favre. Foto: Federico Gambarini/dpa-Pool/dpa

Dortmund (dpa) - Erst sorgte BVB-Trainer Lucien Favre für große Aufregung, war aber bereits einen Tag später um Schadensbegrenzung bemüht.

Erschrocken über die große Resonanz für seine kryptischen Aussagen direkt nach dem Titel-Knockout im Ligagipfel gegen den FC Bayern, dementierte der Dortmunder Fußball-Lehrer umgehend Spekulationen über seinen vorzeitigen Abschied: "An Aufgeben denke

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?