Plus Nach 2:1 gegen die Slowakei

Eishockey-Bundestrainer rechnet mit NHL-Verstärkungen

Deutschlands Eishockey-Auswahl ist erfolgreich in die Tests für die WM gestartet. Dennoch stehen mal wieder die möglichen NHL-Profis im Fokus, die die Truppe noch verstärken könnten. Söderholm vermeldete noch keinen Vollzug und mahnt zu Respekt vor dem aktuellen Kader.

12.04.2019 UPDATE: 12.04.2019 07:48 Uhr 1 Minute, 20 Sekunden
Eishockey-Bundestrainer
Toni Söderholm hofft noch auf Verstärkung aus Übersee. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Kaufbeuren (dpa) - Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm rechnet damit, für die Weltmeisterschaft im Mai einige Profis aus der Eliteliga NHL als Verstärkung zu bekommen.

Feste Vereinbarungen etwa mit Stürmerstar Leon Draisaitl verkündete der Coach nach dem ersten Vorbereitungsspiel aber noch nicht. "Ich kann nur sagen, dass die Jungs positiv sind", sagte der Finne nach dem 2:1 gegen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?