Plus

Mutmaßlicher Islamist tötet in Paris einen Passanten

Paris (dpa) - Angst und Schrecken in Frankreichs Hauptstadt: Ein mutmaßlicher Islamist hat in Paris einen Passanten getötet und vier weitere Menschen verletzt. Der aus Tschetschenien stammende und mit einem Messer bewaffnete Angreifer wurde dann von der Polizei erschossen. Die Terrormiliz Islamischer Staat reklamierte den Angriff vom Samstagabend für sich. Fahnder nahmen die Eltern des mutmaßlichen Islamisten in Gewahrsam. Auch wurde einer seiner Freund in Straßburg zu einer Befragung festgenommen. Laut Medien hatte der mutmaßliche Attentäter dort vor einiger Zeit Abitur gemacht.

13.05.2018 UPDATE: 13.05.2018 19:33 Uhr 19 Sekunden

Paris (dpa) - Angst und Schrecken in Frankreichs Hauptstadt: Ein mutmaßlicher Islamist hat in Paris einen Passanten getötet und vier weitere Menschen verletzt. Der aus Tschetschenien stammende und mit einem Messer bewaffnete Angreifer wurde dann von der Polizei erschossen. Die Terrormiliz Islamischer Staat reklamierte den Angriff vom Samstagabend für sich. Fahnder nahmen die Eltern des

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?