Plus

Kramp-Karrenbauer: Keine Grundrente ohne Bedürftigkeit

Berlin (dpa) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Position der Union bekräftigt, einer Grundrente nur mit einer Bedürftigkeitsprüfung zuzustimmen. Das sei auch eine Frage der Leistungsgerechtigkeit, sagte Kramp-Karrenbauer dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Wenn die SPD jetzt aus selbsttherapeutischen Gründen sage, dass sie keine Bedürftigkeitsprüfung will, sei das ein Signal in die eigenen Reihen, habe aber wenig mit dem Koalitionsvertrag zu tun.

26.02.2019 UPDATE: 26.02.2019 20:08 Uhr 14 Sekunden

Berlin (dpa) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Position der Union bekräftigt, einer Grundrente nur mit einer Bedürftigkeitsprüfung zuzustimmen. Das sei auch eine Frage der Leistungsgerechtigkeit, sagte Kramp-Karrenbauer dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Wenn die SPD jetzt aus selbsttherapeutischen Gründen sage, dass sie keine Bedürftigkeitsprüfung will, sei das ein Signal in

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?