Plus

Immer mehr Türken fliehen nach Griechenland

Athen (dpa) – Immer mehr Türken fliehen aus ihrer Heimat nach Griechenland und beantragen Asyl. Bis Ende Juli seien es 1839 gewesen, berichteten griechische Medien. Die Zahl der türkischen Asylsuchenden ist nach Angaben der Asylbehörde nach dem gescheiterten Putsch im Sommer 2016 schlagartig gestiegen. 2015 waren es insgesamt 43 türkische Bürger, 2017 dann 1827. Wie ein Offizier der Küstenwache der Deutschen Presse-Agentur am Montag sagte, ist die Anzahl der nach Griechenland geflohenen Türken allerdings noch höher. Viele Türken seien nach West- und Mitteleuropa weitergereist.

27.08.2018 UPDATE: 27.08.2018 11:04 Uhr 18 Sekunden

Athen (dpa) – Immer mehr Türken fliehen aus ihrer Heimat nach Griechenland und beantragen Asyl. Bis Ende Juli seien es 1839 gewesen, berichteten griechische Medien. Die Zahl der türkischen Asylsuchenden ist nach Angaben der Asylbehörde nach dem gescheiterten Putsch im Sommer 2016 schlagartig gestiegen. 2015 waren es insgesamt 43 türkische Bürger, 2017 dann 1827. Wie ein Offizier der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?