Plus Hersfeld-Rotenburg

Zoll: Zunehmend Versand illegaler Fracht via Paket

Der Schmuggel illegaler Fracht aus dem Ausland nach Deutschland hat dem Zoll zufolge zugenommen. Dies habe auch eine einwöchige Kontrollaktion im Paketzentrum Neuenstein im hessischen Kreis Hersfeld-Rotenburg bestätigt, teilte das Hauptzollamt in Gießen am Freitag mit. Bei der Durchsuchung von 40 Sattelaufliegern mit Paketen vor allem aus Spanien seien mehr als 64 Kilogramm Drogen, zwei Waffen, Feuerwerkskörper, Gegenstände mit verfassungsfeindlichen Symbolen und 1900 Potenzpillen für Empfänger in ganz Deutschland entdeckt worden.

18.03.2022 UPDATE: 18.03.2022 11:09 Uhr 11 Sekunden
Zoll
Ein Beamter trägt während seines Dienstes eine Schutzweste mit der Rückenaufschrift "Zoll".

Neuenstein (dpa) - "Die Feststellung verbotener Dinge im grenzüberschreitenden Post- und Paketversand haben in letzter Zeit deutlich zugenommen", teilte ein Sprecher mit. Im Zuge der Aktion mit Zollfahndern aus Gießen und Kassel seien am Ende 200 Ermittlungsverfahren gegen die Empfänger der Pakete eingeleitet worden.

Mitteilung mit Foto

© dpa-infocom, dpa:220318-99-572990/2

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.