Plus Handel

Trotz Pandemie und Krieg: Impulse im Ostergeschäft erhofft

Trotz eingetrübter Verbraucherstimmung durch die Folgen des Ukraine-Krieges hofft der hessische Einzelhandel auf Impulse durch das Ostergeschäft. Zwar dürften sich die Preissteigerungen bei Energie und Lebensmitteln nach Einschätzungen des Handelsverbandes Hessen auf das Geschäft rund um die Feiertage auswirken, doch wollten viele Menschen sich und ihrer Familie rund um Ostern eine Freude machen - das könnte auch im Handel für etwas Rückenwind sorgen. "Bei allen herausfordernden Themen wie der Corona-Pandemie und dem russischen Krieg in der Ukraine sehen wir zuversichtlich auf die Osterzeit. Gerade vor dem Hintergrund der zurückgenommenen Einschränkungen", erklärte Verbandspräsident Jochen Ruths auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

11.04.2022 UPDATE: 11.04.2022 05:47 Uhr 33 Sekunden
Eine Frau geht mit ihrem Einkaufswagen durch einen Supermarkt
Eine Frau geht mit ihrem Einkaufswagen durch einen Supermarkt.

Frankfurt (dpa/lhe) - So dürften auch in diesem Jahr wieder hochwertige Lebensmittel, Schokolade und andere Süßwaren sowie Dekorationsartikel gefragt sein. Besonders regionale Produkte und Hersteller erfreuten sich bei den Kunden großer Beliebtheit. Diese würden von den Händlern verstärkt ins Sortiment genommen.

Grundsätzlich stehe das Konsum- und Sparverhalten der Menschen unter dem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.