Plus

Gabriel für neue Form der Kooperation mit Türkei und Ukraine

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel plädiert für eine neue Form der Zusammenarbeit mit der Türkei und der Ukraine. Ein kluges Abkommen mit Großbritannien nach dem Brexit könnte ein Modell sein für andere Länder wie die Ukraine und die Türkei, sagte Gabriel den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Eine Möglichkeit wäre, mit Ankara eine engere Form der Zollunion anzustreben. Dazu müsse sich die Lage dort aber ändern. Gabriel sagte, er könne sich für die nächsten Jahre weder die Türkei noch die Ukraine als EU-Mitglied vorstellen. Daher müsse man über alternative Formen einer Zusammenarbeit nachdenken.

26.12.2017 UPDATE: 26.12.2017 01:13 Uhr 24 Sekunden

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel plädiert für eine neue Form der Zusammenarbeit mit der Türkei und der Ukraine. Ein kluges Abkommen mit Großbritannien nach dem Brexit könnte ein Modell sein für andere Länder wie die Ukraine und die Türkei, sagte Gabriel den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Eine Möglichkeit wäre, mit Ankara eine engere Form der Zollunion anzustreben. Dazu müsse sich

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?