Plus Fußball

Das war der Pokal-Samstag, das bringt der Sonntag

Er trifft und trifft und trifft. Der unheimliche Erling Haaland macht beim BVB gleich zum DFB-Pokalauftakt Lust auf mehr. Andere müssen dagegen schon den ersten Niederschlag verkraften. Und dann ist da noch die Sache mit Michael Jackson's "Thriller" in Bayreuth.

08.08.2021 UPDATE: 07.08.2021 17:38 Uhr 1 Minute, 49 Sekunden
Erling Haaland
Der Weltklasse-Stürmer startet gut in die neue Pflichtspielsaison: Gegen den SV Wehen Wiesbaden erzielt der Norweger alle drei Tore seiner Mannschaft. Foto: Arne Dedert/dpa

Berlin (dpa) - Erling Haaland, einmal, zweimal, dreimal. Insgesamt 60 Mal in 60. Pflichtspielen traf er nun für Borussia Dortmund. Der Norweger machte den 3:0-Sieg des Titelverteidiger auswärts gegen SV Wehen Wiesbaden zu einer weiteren Haaland-Gala.

Bei anderen Mannschaften haperte es mit dem Toreschießen in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals.

Werders Neustart geht im Pokal

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.