Plus

Ein Fußabdruck für Wasser

Trinken, kochen, in der Badewanne planschen oder Zähne putzen: Für all das brauchen wir Wasser. Tatsächlich verbrauchen wir täglich noch viel mehr. Nur merken wir das gar nicht unbedingt. Es handelt sich um Wasser, das zum Beispiel bei der Herstellung von Dingen anfällt. Zählt man dieses Wasser noch dazu, erhält man den Wasser-Fußabdruck. So nennen Experten den zusammengerechneten Wasserverbrauch.

19.03.2020 UPDATE: 30.03.2020 11:22 Uhr 1 Minute, 5 Sekunden
Wasserglas
Jeden Tag trinken wir Wasser. Aber wie viel Wasser verbrauchen wir jeden Tag insgesamt?. Foto: picture alliance / dpa

Trinken, kochen, in der Badewanne planschen oder Zähne putzen: Für all das brauchen wir Wasser. Tatsächlich verbrauchen wir täglich noch viel mehr. Nur merken wir das gar nicht unbedingt. Es handelt sich um Wasser, das zum Beispiel bei der Herstellung von Dingen anfällt. Zählt man dieses Wasser noch dazu, erhält man den Wasser-Fußabdruck. So nennen Experten den zusammengerechneten

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?