Plus

Deutscher ICE im Bahnhof Basel teils entgleist

Basel (dpa) - Im Bahnhof von Basel ist ein ICE aus Hamburg teils entgleist. Die etwa 500 Passagiere an Bord hätten den Zug durch die vorderen Wagen verlassen können, die bereits am Bahnsteig waren. Niemand sei nach ersten Erkenntnissen verletzt worden. Wie es zu dem Unglück kam, blieb zunächst offen. Staatsanwaltschaft und Polizei ermittelten und sicherten Spuren. Bei der Einfahrt in den Bahnhof seien drei Waggons aus den Schienen gesprungen. Auch ein Fahrleitungsmast sei beschädigt worden, der Bahnhof war deshalb ohne Strom. Der Bahnverkehr war zeitweise unterbrochen.

29.11.2017 UPDATE: 29.11.2017 21:53 Uhr 19 Sekunden

Basel (dpa) - Im Bahnhof von Basel ist ein ICE aus Hamburg teils entgleist. Die etwa 500 Passagiere an Bord hätten den Zug durch die vorderen Wagen verlassen können, die bereits am Bahnsteig waren. Niemand sei nach ersten Erkenntnissen verletzt worden. Wie es zu dem Unglück kam, blieb zunächst offen. Staatsanwaltschaft und Polizei ermittelten und sicherten Spuren. Bei der Einfahrt in den

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?