Plus

Datenschützer beraten über Speicherung von Fluggastdaten

Oldenburg (dpa) - Über den geplanten Austausch von Fluggastinformationen zwischen der EU und Kanada wollen Datenschützer von Bund und Ländern von heute an in Oldenburg beraten. Sensible Daten etwa über den Gesundheitszustand dürften nicht anlasslos und über einen langen Zeitraum gespeichert werden, sagte die Konferenz-Vorsitzende Barbara Thiel. Nach ihren Worten wollen die Konferenzteilnehmer einen Beschluss erarbeiten, der die Bundesregierung sowie den europäischen Gesetzgeber auffordert, das Gesetzesvorhaben nachzubessern.

08.11.2017 UPDATE: 08.11.2017 02:38 Uhr 15 Sekunden

Oldenburg (dpa) - Über den geplanten Austausch von Fluggastinformationen zwischen der EU und Kanada wollen Datenschützer von Bund und Ländern von heute an in Oldenburg beraten. Sensible Daten etwa über den Gesundheitszustand dürften nicht anlasslos und über einen langen Zeitraum gespeichert werden, sagte die Konferenz-Vorsitzende Barbara Thiel. Nach ihren Worten wollen die Konferenzteilnehmer

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?