Plus Brisante Kooperation

Paderborn bezieht Stellung zum Deal mit RB Leipzig

Mit soviel Aufregung hat niemand in Paderborn und Leipzig gerechnet. Doch die geplante Zusammenarbeit beider Clubs löst eine Debatte aus. Der Aufsteiger aus Ostwestfalen versucht, seinen Anhang zu besänftigen.

06.06.2019 UPDATE: 06.06.2019 11:53 Uhr 1 Minute, 54 Sekunden
Fan-Wut
Die Fans des SC Paderborn wehren sich gegen die Zusammenarbeit mit RB Leipzig. Foto: Robert Michael

Paderborn (dpa) - Die Konkurrenz warnt vor Wettbewerbungsverzerrung, der Anhang droht mit Boykott - die angestrebte Kooperation der beiden Fußball-Bundesligisten RB Leipzig und SC Paderborn sorgt weiter für Diskussionen.

"Wir sprechen hier immerhin von zwei Clubs aus derselben Liga. Da bin ich schon sehr überrascht, das sollte man genau prüfen", kommentierte Alex Wehrle im Fachmagazin

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?