Plus

Bewohner von Houston befürchten weitere Wirbelstürme

Houston (dpa) - Bewohner von Houston befürchten, dass noch weitere Wirbelstürme die texanische Millionenmetropole heimsuchen könnten. "Wir sind immer noch in der Hurrikan-Saison, jetzt ist der Hauptzeitpunkt. Von daher ist es nicht ganz unwahrscheinlich, dass sich wieder ein Hurrikan bildet", sagte Sven Duske aus Baden-Württemberg, der seit November 2014 in Houston lebt und arbeitet, der dpa. In Teilen von Texas herrscht der Ausnahmezustand, nachdem der Tropensturm "Harvey" sintflutartige Regenfälle in die Gegend um Houston gebracht hat, die für heftige Überschwemmungen sorgten.

02.09.2017 UPDATE: 02.09.2017 03:38 Uhr 18 Sekunden

Houston (dpa) - Bewohner von Houston befürchten, dass noch weitere Wirbelstürme die texanische Millionenmetropole heimsuchen könnten. "Wir sind immer noch in der Hurrikan-Saison, jetzt ist der Hauptzeitpunkt. Von daher ist es nicht ganz unwahrscheinlich, dass sich wieder ein Hurrikan bildet", sagte Sven Duske aus Baden-Württemberg, der seit November 2014 in Houston lebt und arbeitet, der dpa.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?