Plus

Bericht: Nordkorea schließt Atomgelände bis zum 25. Mai

Pjöngjang (dpa) - Nordkorea will sein Atomtestgelände noch vor dem historischen Gipfeltreffen zwischen Machthaber Kim Jong Un und US-Präsident Donald Trump schließen. Demnach soll die Anlage Punggye-ri im Nordosten des Landes zwischen dem 23. und 25. Mai mit einer Zeremonie geschlossen werden, wie die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap meldete. Pjöngjang hatte die Schließung Ende April bei dem Gipfeltreffen mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In angekündigt, aber keinen genauen Termin genannt. Kim und Trump wollen sich am 12. Juni in Singapur treffen.

12.05.2018 UPDATE: 12.05.2018 16:53 Uhr 19 Sekunden

Pjöngjang (dpa) - Nordkorea will sein Atomtestgelände noch vor dem historischen Gipfeltreffen zwischen Machthaber Kim Jong Un und US-Präsident Donald Trump schließen. Demnach soll die Anlage Punggye-ri im Nordosten des Landes zwischen dem 23. und 25. Mai mit einer Zeremonie geschlossen werden, wie die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap meldete. Pjöngjang hatte die Schließung Ende April

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?