Plus

Bergung des kleinen Julen: Vertikaler Tunnel ist fertig

Málaga (dpa) - Bei der Suche nach dem zweijährigen Julen in Spanien ist die Bohrung eines senkrechten Parallel-Tunnels abgeschlossen. Wie die Zeitung "El País" und andere spanische Medien berichteten, wurde der vertikale Tunnel von 60 Metern Tiefe am späten Abend fertiggestellt. Von dessen Grund aus wollen die Helfer einen horizontalen Zugang zu dem Schacht graben, in den der Junge gestürzt war. Julen wird in 70 bis 80 Metern Tiefe vermutet. Experten halten es nicht für ausgeschlossen, dass der Junge auch mehr als eine Woche nach dem Sturz lebend gerettet werden könnte.

22.01.2019 UPDATE: 22.01.2019 07:13 Uhr 20 Sekunden

Málaga (dpa) - Bei der Suche nach dem zweijährigen Julen in Spanien ist die Bohrung eines senkrechten Parallel-Tunnels abgeschlossen. Wie die Zeitung "El País" und andere spanische Medien berichteten, wurde der vertikale Tunnel von 60 Metern Tiefe am späten Abend fertiggestellt. Von dessen Grund aus wollen die Helfer einen horizontalen Zugang zu dem Schacht graben, in den der Junge gestürzt

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?