Plus Bei Hertha BSC suspendiert

Kalou nicht der Erste: Coronaregeln und die Verstöße

Regeln sind da, um sie einzuhalten. Wer dagegen verstößt, muss mit Konsequenzen rechnen. Erst recht in Corona-Zeiten.

05.05.2020 UPDATE: 05.05.2020 04:48 Uhr 1 Minute, 27 Sekunden
Salomon Kalou
Salomon Kalou hat sich nicht an die Corona-Maßnahmen gehalten. Foto: Andreas Gora/dpa

Berlin (dpa) - Salomon Kalou ist für seine Verstöße gegen die Corona-Maßnahmen und Verhaltensregeln bei Hertha BSC suspendiert worden. Der 34 Jahre alte Ivorer ist allerdings nicht der erste Fußballer, der sich in Zeiten der Corona-Pandemie nicht angemessen verhält.

Ein paar weitere Beispiele aus dem In- und Ausland:

JÉRÔME BOATENG: Der 31 Jahre alte Weltmeister von 2014 entfernte

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?