Plus

Auto stürzt über Brücke acht Meter tief in Fluss

Eine junge Frau hat einen Sturz mit ihrem Auto in einen Fluss aus acht Metern Höhe in Künzelsau im Hohenlohekreis leicht verletzt überstanden. Die 26-Jährige war mit ihrem Fahrzeug am Samstagabend in einer Kurve von der Straße abgekommen, streifte zunächst einen Baum und krachte dann gegen die bereits durch einen früheren Unfall beschädigte und nur noch kniehohe Mauer der Brücke, wie ein Polizeisprecher am frühen Sonntagmorgen sagte.

14.02.2022 UPDATE: 14.02.2022 13:09 Uhr 16 Sekunden
Auto stürzt über Brücke acht Meter tief in Fluss
Ein Pkw liegt unterhalb einer Brücke am Fluss Kocher in Künzelsau.

Sie stürzte mit ihrem Wagen über die Brücke in den Fluss Kocher. Der Wagen kam auf den Rädern in dem knapp einem Meter tiefen Wasser zum Stehen. Die Frau konnte sich aus ihrem Fahrzeug befreien und kletterte auf das Autodach. Einsatzkräfte der Feuerwehr retteten die Verletzte vom Dach und bargen ihren Wagen anschließend aus dem Fluss. Die Frau habe vermutlich den Kurvenverlauf falsch

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.