Plus

Armee: Rund 100 Geschosse aus Gazastreifen abgefeuert

Tel Aviv (dpa) - Militante Palästinenser im Gazastreifen haben Israel mit rund 100 Raketen und Mörsergranaten angegriffen. Dies sei die Zahl der seit der Nacht auf israelisches Gebiet abgefeuerten Geschosse, sagte der israelische Brigadegeneral Zvika Chaimowitsch. Verantwortlich für die Angriffe seien die im Gazastreifen herrschende Hamas sowie andere radikalislamische Organisationen. Israel habe mit der größten Angriffsserie seit dem Gaza-Krieg 2014 reagiert. Man befinde sich mitten in einer Angriffskampagne, sagte er.

14.07.2018 UPDATE: 14.07.2018 19:58 Uhr 15 Sekunden

Tel Aviv (dpa) - Militante Palästinenser im Gazastreifen haben Israel mit rund 100 Raketen und Mörsergranaten angegriffen. Dies sei die Zahl der seit der Nacht auf israelisches Gebiet abgefeuerten Geschosse, sagte der israelische Brigadegeneral Zvika Chaimowitsch. Verantwortlich für die Angriffe seien die im Gazastreifen herrschende Hamas sowie andere radikalislamische Organisationen. Israel

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?