Plus

An der Grenze werden die Menschen aufgehalten

Die Menschen stammen aus Syrien, Afghanistan und anderen Ländern. Sie hoffen auf ein besseres Leben außerhalb ihrer Heimat. Doch nun stecken viele an der Grenze zwischen der Türkei und Griechenland fest.

02.03.2020 UPDATE: 30.03.2020 11:23 Uhr 1 Minute, 23 Sekunden
Grenze
Die Grenze zu Griechenland ist mit Stacheldraht abgesperrt. Foto: Giannis Papanikos/AP/dpa

Tausende Menschen versuchen seit dem Wochenende, von der Türkei aus über die Grenze nach Griechenland zu kommen. Darunter sind zum Beispiel Menschen, die vor dem Krieg in Syrien fliehen. Ihr Ziel sind die Staaten der Europäischen Union. Zu dieser Gruppe zählen neben Griechenland und Deutschland weitere 25 europäische Länder.

Warum wollen die Menschen in die Europäische Union?

Die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?