Plus

Verdi: Tarifgespräche bei Karstadt und Kaufhof auf der Kippe

Essen (dpa) - Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Warenhäuser Karstadt und Kaufhof stehen nach Angaben von Verdi vor dem Scheitern. Nach 19-stündigen Verhandlungen habe der Arbeitgeber zentrale und mündlich schon vereinbarte Punkte wieder infrage gestellt, teilte Verdi mit. Das sei eine "unverschämte Provokation", die fast zum vollständigen Scheitern der Tarifverhandlungen geführt habe. Möglich seien nun Arbeitskampfmaßnahmen in deutlich größerem Umfang als bisher im Weihnachtsgeschäft.

15.12.2019 UPDATE: 15.12.2019 11:08 Uhr 16 Sekunden

Essen (dpa) - Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Warenhäuser Karstadt und Kaufhof stehen nach Angaben von Verdi vor dem Scheitern. Nach 19-stündigen Verhandlungen habe der Arbeitgeber zentrale und mündlich schon vereinbarte Punkte wieder infrage gestellt, teilte Verdi mit. Das sei eine "unverschämte Provokation", die fast zum vollständigen Scheitern der Tarifverhandlungen geführt

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?