Plus Nach Turniersieg in Rom

Becker: Viertelfinale muss für Zverev French-Open-Ziel sein

Berlin (dpa) - Boris Becker zählt das deutsche Tennis-Talent Alexander Zverev trotz dessen Turniersieg in Rom nicht zu den Favoriten bei den anstehenden French Open.

23.05.2017 UPDATE: 23.05.2017 09:36 Uhr 48 Sekunden
Tennis-Talent
Alexander Zverev gehört bei den French Open zum erweiterten Favoritenkreis. Foto: Gregorio Borgia

Berlin (dpa) - Boris Becker zählt das deutsche Tennis-Talent Alexander Zverev trotz dessen Turniersieg in Rom nicht zu den Favoriten bei den anstehenden French Open.

"Man muss die Kirche im Dorf lassen. Viertelfinale muss das Ziel sein. Das wäre der nächste Durchbruch", sagte Becker der "Bild". Favoriten seien für ihn der neunmalige Paris-Champion Rafael Nadal aus Spanien und der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?