Plus Murray & Nadal im Achtelfinale

Wimbledon-Aus für Witthöft - Deutsches Trio noch dabei

Die Nummer fünf der Tennis-Welt ist für Carina Witthöft zu stark. Jelina Switolina zerstört die Hoffnungen der Hamburgerin auf ihr erstes großes Achtelfinale. Die deutschen Wimbledon-Hoffnungen ruhen nun auf Angelique Kerber und den Brüdern Mischa und Alexander Zverev.

07.07.2017 UPDATE: 07.07.2017 17:46 Uhr 1 Minute, 56 Sekunden
Ausgeschieden
Carina Witthöft unterliegt in Wimbledon der Ukrainerin Jelina Switolina. Foto: Tim Ireland

London (dpa) - Trotz des verpassten Achtelfinal-Einzugs verabschiedete sich Carina Witthöft zufrieden aus Wimbledon. "Ich brauche noch ein paar Stunden oder Tage, bis ich das abgehakt habe", sagte die Hamburgerin nach dem 1:6, 5:7 gegen die an Nummer vier gesetzte Jelina Switolina aus der Ukraine.

"Insgesamt aber fällt mein Fazit positiv aus. Ich habe wieder eine dritte Runde gespielt,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?