Plus In Aspen

DSV-Skiasse Zweite bei Team-Event

Deutschlands Skirennfahrer sind beim Weltcup-Finale in Aspen Zweite des Team-Events geworden. Vor allem für einen Starter war dies eine kleine Genugtuung nach der enttäuschenden WM vor einem Monat. Indes ist der größte Weltcup-Erfolg für eine Amerikanerin fix.

17.03.2017 UPDATE: 17.03.2017 19:56 Uhr 1 Minute, 14 Sekunden
Zweiter
Die deutsche Auswahl mit Lena Dürr, Marina Wallner, Stefan Luitz und Linus Straßer landete auf Platz zwei. Foto: Brennan Linsley

Aspen (dpa) - Gut einen Monat nach dem enttäuschend frühen Aus bei den Weltmeisterschaften ist den deutschen Ski-Assen im Team-Event des Weltcup-Finales ein versöhnlicher Saisonabschluss gelungen.

In Aspen fuhr die Auswahl mit Lena Dürr, Marina Wallner, Stefan Luitz und Linus Straßer auf den zweiten Platz. Erst im Finale musste sich die Truppe, bei der Routinier Felix Neureuther auf

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?