Plus

76-Jähriger stirbt bei Brand in New Yorker Hochhaus

New York (dpa) - Ein 76 Jahre alter Mann ist am ersten Weihnachtstag beim Brand in einem New Yorker Hochhaus ums Leben gekommen. Rund 170 Feuerwehrleute waren Medienberichten zufolge im Einsatz, als im 34. Stockwerk des Wohnhauses in Manhattan ein Feuer ausbrach. Die Retter fanden den Mann tot auf und kämpften bei den Löscharbeiten mit starkem Wind, hatten das Feuer aber bald unter Kontrolle. Zwei Feuerwehrleute wurden verletzt.

25.12.2017 UPDATE: 25.12.2017 20:53 Uhr 14 Sekunden

New York (dpa) - Ein 76 Jahre alter Mann ist am ersten Weihnachtstag beim Brand in einem New Yorker Hochhaus ums Leben gekommen. Rund 170 Feuerwehrleute waren Medienberichten zufolge im Einsatz, als im 34. Stockwerk des Wohnhauses in Manhattan ein Feuer ausbrach. Die Retter fanden den Mann tot auf und kämpften bei den Löscharbeiten mit starkem Wind, hatten das Feuer aber bald unter Kontrolle.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?