Plus 4:1 gegen Hannover

Heimstarke Gladbacher bleiben BVB auf der Spur

Die stärkste Heimmannschaft der Liga bleibt oben dran. Mit dem insgesamt neunten Sieg in Serie vor eigenem Publikum setzt sich Borussia Mönchengladbach auf Rang zwei fest. Nationalspieler Matthias Ginter musste mit einer schweren Verletzung ins Krankenhaus.

25.11.2018 UPDATE: 25.11.2018 19:58 Uhr 2 Minuten
Borussia Mönchengladbach - Hannover 96
Gladbachs Wendt (l-r), Jantschke, Hofmann, Neuhaus und Torschütze Michael Lang jubeln nach dem Treffer zur 2:1-Führung. Foto: Marius Becker

Mönchengladbach (dpa) - Mit dem neunten Heimsieg in Serie bleibt Borussia Mönchengladbach dem Spitzenreiter in der Fußball-Bundesliga auf der Spur.

Der Tabellenzweite bezwang Hannover 96 mit 4:1 (2:1) und vergrößerte den Vorsprung auf die Verfolger auf drei Punkte bei vier Zählern Rückstand auf Borussia Dortmund. Die seit 19 Auswärtsspielen sieglosen Niedersachsen hingegen stecken auf

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?