Plus 2. Liga

Zweitligisten starten nach Süden - Quartett sagt Trips ab

Trotz Corona zieht es Zweitligisten nach Spanien oder in die Türkei. Trainingscamps in sonnigen Gefilden locken. Doch inzwischen hat ein Quartett abgesagt - Werder Bremen erst kurz vor dem Abflug.

02.01.2022 UPDATE: 02.01.2022 13:53 Uhr 2 Minuten, 25 Sekunden
Baumann
Bremens Sportdirektor Frank Baumann sagte das Trainingslager kurzfristig ab. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild

Berlin (dpa) - Fünf Clubs reisen in den Süden, ein Quartett hat seine Trips kurzfristig abgesagt - das Corona-Risiko begleitet die Winter-Vorbereitung der Zweitligisten.

Trotzdem schlagen einige Vereine ihre Trainingscamps vor dem Start ins Fußballjahr 2022 unter südlicher Wintersonne auf. Andalusien, Alicante, Costa Blanca - Spanien ist das beliebteste Ziel. Doch das Urlaubsland ist

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.