Ibisevic: "Gladbach will bei uns etwas holen"

Hoffenheims Torjäger warnt vor dem nächsten Gegner Borussia Mönchengladbach

17.02.2010 UPDATE: 17.02.2010 06:32 Uhr 25 Sekunden

Hoffenheims Torjäger warnt vor dem nächsten Gegner Borussia Mönchengladbach

Fast auf den Tag genau eineinhalb Jahre liegt es nun zurück, da traf Vedad Ibisevic zum 1-0 ins Gladbacher Tor. Der Treffer am 23. August 2008 war nicht nur Spiel entscheidend, es war auch das erste Hoffenheimer Bundesliga-Tor vor heimischem Publikum, damals noch im Mannheimer Carl-Benz-Stadion. "Das ist lange her", sagt Ibisevic heute. Die Gladbacher Mannschaft sei inzwischen ganz anders. "Die wollen etwas holen", meint der Torjäger mit Blick auf das Heimspiel am kommenden Freitag, "das wird ein hartes Stück Arbeit". Immerhin kann sich die Bundesliga-Bilanz gegen Borussia Mönchengladbach sehen lassen. Aus drei Spielen hat Hoffenheim bisher sieben Punkte geholt.

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.