Ibisevic: "Es ist gut, dass Demba zurückkehrt"

Am Samstag gegen Bochum stand Demba Ba nach dreiwöchiger Pause wieder auf dem Platz. Folgt jetzt seine Rückkehr in die Startelf?

17.02.2010 UPDATE: 17.02.2010 14:07 Uhr 1 Minute, 11 Sekunden
Ibisevic: "Es ist gut, dass Demba zurückkehrt"

Am Samstag gegen Bochum stand Demba Ba nach dreiwöchiger Pause wieder auf dem Platz. Folgt jetzt seine Rückkehr in die Startelf?

Stürmer Vedad Ibisevic ist ein geselliger Mensch. Er legt wert auf Zusammenhalt und Gemeinschaft, das spürt jeder, der mit ihm zu tun hat. Die Situation im Hoffenheimer Angriff in der Rückrunde kann ihm deshalb nicht gefallen haben. In der Rückrunde war Ibisevic zumeist der einzige fitte Stürmer und hatte es deshalb oft schwer - allein auf weiter Flur. Die Gegenspieler konnten sich auf ihn einstellen, ihn zu zweit decken.

Kurz keimte bei Ibisevic Hoffnung auf, als Sturmkollege Chinedu Obasi vom Afrika-Cup zurückkehrte und gegen Hannover Lücken riss, die Ibisevic lange vermisst hatte. Aber die Hoffnung wehrte nur kurz: Obasi verletzte sich in seinem ersten Spiel in der Rückrunde und fällt seitdem aus.

Am vergangenen Wochenende dann ein neuer Lichtblick. In der zweiten Hälfte kehrte Stürmer Demba Ba nach überstandenem Muskelfaserriss im Oberschenkel nach vier Wochen Pause zurück aufs Feld. Ibisevic freut's: "Es ist gut, dass Demba zurückkehrt. Er ist ein guter Spieler und kann mir auch helfen. Als in Bochum Demba rein kam war es einfacher, weil auf einmal mehr Platz für mich da war."

Schon am Freitag gegen Borussia Mönchengladbach könnte Ibisevic von Beginn an mit Demba Ba stürmen. Die Personalnot macht's möglich. Weil im Mittelfeld Weis (Rückstand nach Knie-OP), Salihovic (10. Gelbe) und Luiz Gustavo (3 Spiele Sperre wegen Roter Karte) fehlen könnten die Offensivkräfte Vukcevic und Maicosuel ins Mittelfeld  rücken. Vorne wäre Platz für Ba von Beginn an.

Ibisevic würde es begrüßen: "Jeder Spieler, der fit ist kann uns im Moment helfen." Wie fit Demba Ba nach seiner Verletzung aber wirklich ist und ob es für einen Einsatz von Beginn an reicht wird Trainer Ralf Rangnick, in gewohnter Manier, aber erst nach dem Abschlusstraining am Donnerstag entscheiden.

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.