Plus 2. Liga

HSV enttäuscht: Heimpleite gegen Aufsteiger Magdeburg

Der Hamburger SV hat sich mit drei sieglosen Spielen in Serie eine unfreiwillige Auszeit im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga genommen. Die Mannschaft von Trainer Tim Walter verlor am Sonntag gegen Aufsteiger 1. FC Magdeburg mit 2:3 (0:1) und bleibt auf dem Relegationsrang hängen.

23.10.2022 UPDATE: 23.10.2022 15:35 Uhr 39 Sekunden
Hamburger SV - 1. FC Magdeburg
Mohammed El Hankouri (r) brachte Magdeburg beim Auswärtssieg beim HSV in Führung.

Hamburg (dpa) - Mo El Hankouri  (11. Minute) brachte die Magdeburger vor 54.000 Zuschauern im Volksparkstadion früh in Führung, dann trafen auch Baris Artik (51.) und der eingewechselte Julian Rieckmann (88.). Ransford Königsdörffer (58.) und Tom Sanne (90.+3) verkürzten nur für den HSV.

Im Duell der beiden ballbesitzstärksten Mannschaften der Liga waren die Hamburger zwar das

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?