Plus Champions League

Dyn Media sichert sich Rechte an Basketball-Königsklasse

Der neue Streamingdienst-Anbieter Dyn Media hat sich die Rechte an der Champions League im Basketball gesichert.

14.12.2022 UPDATE: 14.12.2022 13:23 Uhr 25 Sekunden
Christian Seifert
Chef von Dyn Media: Ex-DFL-Boss Christian Seifert.

Mies (dpa) - Wie die Organisatoren des Wettbewerbes mitteilten, läuft der Vertrag mit der neuen Sport-TV-Plattform des früheren DFL-Geschäftsführers Christian Seifert ab dem kommenden Sommer bis zum Ende der Saison 2025/26 und gilt für Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Seifert hat zusammen mit dem Medienunternehmen Axel Springer SE Dyn Media gegründet, das Programm soll am 1. Juli

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?