SV Waldhof

Marco Höger will nicht weg

Der Berater des 32-Jährigen dementiert gegenüber der RNZ alle Wechselabsichten. Das Ziel bleibt der Zweitliga-Aufstieg.

06.05.2022 UPDATE: 06.05.2022 11:35 Uhr 27 Sekunden
Marco Höger. Archivfoto: vaf

Mannheim. (dh) Zuletzt tauchten immer wieder Gerüchte um Marco Höger, den Mittelfeld-Star des SV Waldhof, auf. Nun erschien ein Artikel auf der Internet-Plattform von Echo-Online. Darin heißt es, dass Marco Höger "den SV wohl verlassen wird".

Das hört sich bereits recht endgültig an - und stimmt so laut Laurent Burkart, dem Berater des 32-Jährigen nicht. Im Gegenteil. Burkart mit Nachdruck zur RNZ: "Mich nervt dieses ganze Thema so langsam. Natürlich gibt es immer mal Anfragen für Marco aus der Zweiten und Dritten Liga, das war es dann aber auch. Marco interessiert das alles nicht. Er ist beim Waldhof, fühlt sich wohl und hat ein großes Ziel: den Aufstieg mit dem SVW in der nächsten Saison."

Auch interessant
SV Waldhof: "Bitte nicht Oral" als Trainer, hört man aus der Fanszene
SV Waldhof: Marco Höger vor dem Absprung?
SV Waldhof: Marc Schnatterer hängt noch eine Saison dran (Update)
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.